URL: http://www.ecolink.ch/index.php?menschen


zur Homepage

Menschen

Die Massenbilanz und Energiebilanz von Lebewesen ist nicht einfach und sehr dynamisch. Mit jedem Atemzug werden wir leichter und die Bilanzierung muss auf eine längere Zeitdauer betrachtet werden.  Im Gegensatz zu Maschinen haben Lebewesen mehrere Energieträger wie Kohlenhydrate und Fette welche zur Energiegewinnung genutzt werden können. Zur Verbrennung braucht es jedoch auch Sauerstoff und daraus wird CO2 erzeugt. 

 

 

Die wichtigsten Energieträger sind Kohlenhydrate und Fette. Die Eiweisse (Aminosäuren) werden  eher als Baustoffe verwendet, können jedoch auch verbrannt werden. Je mehr Kohlenstoff (C) die Moleküle haben, desto grösser ist der Energiegehalt.

 Energieträger

Energiegehalt 

kJ/Gramm

kJ/LiterO2

 Kohlenhydrate 17.2 21.1
 Fette 38.9 19.6
 Eiweiss 17.2 18.8

  

Kohlenhydrate werden von allen Zellen gebraucht, geregelt wird die Aufnahme durch das Hormon Insulin. Gehirnzellen haben keine Insulinrezeptoren. Muskelzellen und Fettzellen etc. haben Insulinrezeptoren. d.h das Gehirn braucht immer Kohlenhydrate, Muskelzellen und Fettzellen nur wenn genügend Kohlenhydrate zur Verfügung stehen.

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |